18/08/2010 16:06 < 1/2 > 20/10/2010 19:14
20/10/2010 19:14
Lieber Jan!
Heute mal hier auf deiner schönen Seite, die viel zu wenig genutzt wird. " Der zweite Blick"
so schön und interessant wie der erste! Passt sich schön ein in deine Geschichten über Spaziergänge zwischen riesen Kakteen, unerwartete Begegnungen mit langhörnigen Bullen und zarten Kolibris. Das Fußballspiel in Cochabamba rückt uns näher und deine abenteuerliche Fahrt dorthin. Wenn ich mir vorstelle, wie die gesamte Busgesellschaft in eiskalter Nacht, auf abrutschgefährdeter Strasse hinter dem leeren Bus herläuft. Brrr!..... aber im Nachhinein spannend! So`ne riesige Kirche hat der kleine Ort! In diesem hübschen Innenhof deiner Wohnung würd´ich jetzt ganz gerne sitzen! Alles Liebe, Brigitte und natürlich auch Ulli!
20/10/2010 00:43

Auf den zweiten Blick

Die Calle Sucre in Independencia am Sonntag, dem Markttag.

Beim durch die Gegend laufen...

Ein anderer Blick vom Berg auf Independencia.

Der Río Rocha mitten in Cochabamba.

Aurora Cochabamba verlor 0:2 gegen Real Potosí.

Pause auf der Strecke zwischen Cochabamba und Independencia.

Der Innenhof meiner Unterkunft.

Independencia bei Nacht: links die Kirche, zentral die Plaza, rechts ein Hotel.

11/10/2010 11:32
Lieber Jan,
vorweg einmal - die Seite ist großartig, aber das habe ich auch nicht anders erwartet. Ich habe den Eindruck gewonnen, dass du gut angekommen bist und zurecht kommst, das freut mich natürlich außerordentlich. Vergiss vor lauter Gutmütigkeit aber nicht, persönliche Vorteile aus deiner Zeit in Bolivien zu ziehen, du könntest dich ja beispielsweise bräunen xD. Alles alles Gute also auch von meiner Seite,

dein Hendrik
30/09/2010 00:17

Ein erster Eindruck

Hallo ihr! Jetzt gibt es das erste Mal Internet in Independencia. Eigentlich hatte ich einen längeren Text vorgeschrieben, der mir letztendlich aber doch zu berichtartig vorkam, und deshalb gibt es hier erst einmal ein paar Bilder zu sehen.

Der Blick aus dem Fenster am ersten Morgen in La Paz. Das Auge der Kamera war leider auch noch nicht an das helle Licht gewöhnt.

Ansicht aus dem Bus auf der Strecke zwischen La Paz und Cochabamba. Handys (Aquí Entel) haben hier einen so hohen Stellenwert, dass auch ich mir gleich in Cochabamba auf Drängen vieler Personen das erste meines Lebens zugelegt habe. Ich hätte es allerdings auch schon während der Fahrt gut gebrauchen können, da noch nicht ganz abgeklärt war, was und wer mich am Ziel erwartet. Zum Glück habe ich aber viele nette Menschen getroffen, die mir geholfen haben, auch als dann plötzlich der Tank leer war...

Panorama von Cochabamba vom Berg des Cristo aus, einer Statue mit ausgestreckten Armen, wie in Rio. Gut zu erkennen: Die Undurchsichtigkeit der Luft.

Das Jubiläum von Cochabamba wurde auch in Independencia gefeiert. Stundenlang haben alle Schulen und sonstigen Organisationen des Ortes vor dem Rathaus ihr Programm aufgeführt.

Nahe der Ortseinfahrt am Río Palca. Der Bart ist in Wirklichkeit nicht Teil des Baumes, sondern eine eigenständige Pflanze.

Hier ein Bild von der Straße, in der ich wohne: Hinten links das Centro Cultural Ayopayamanta, das sich noch im Bau befindet, rechts und in blau meine Unterkunft.

Und noch die Gesamtansicht vom Ort. Bis auf den Berg braucht man nur wenige Minuten. Das Centro und meine Wohnung sind ganz unten links mehr oder eher weniger zu erkennen.

Wenn es hier weiterhin Empfang gibt, kommt demnächst noch mehr. Liebe Grüße an alle!

Jan

19/09/2010 10:27
Hey Jan :)
Wir wünschen dir alles alles Gute zum Geburtstag! Hoffentlich hast du heute auch Zeit um ein bisschen zu feiern. Meld dich doch mal wenn du irgendwie die Gelegenheit dazu hast!
Viele liebe Grüße & hab noch einen ganz schönen Tag :)
Arvid, Astrid, Askan & Lea
17/09/2010 12:39
Wer auch immer diese Adresse von Jan erhalten hat. - Jan rief vor ein paar Tagen und heute aus einem Telefonladen bei uns an. Er ist am Sonntag dort gut angekommen, orientiert sich dort erst einmal und es geht ihm gut. Leider gibt es zur Zeit dort kein funktionierendes Internet, oder er hat es noch nicht herausgefunden. Deswegen wird es noch ein wenig dauern, bis hier an diesem Ort die neuesten Nachrichten eintrudeln.

Nur so zur Info von Jans Eltern. Brigitte und Ulli
09/09/2010 21:24
"Natürlich seid auch ihr alle eingeladen, hier zu schreiben, was euch gerade in den Sinn kommt."

okay ähm...Jan du bist der Geilste! :D